Praxis für Schmerz-und Hypnosetherapie

Physiotherapie


Impressium

Kontaktformular


Verantwortlich für den Inhalt der Webseite ist 

Karl Gundel Heilpraktiker
Ludwig-Ganghofer-Straße 7
94333 Geiselhöring


Telefon: +49 9423 1595
Mobil:    +49 171 9515644

E-Mail: k.gundel@t-online.de

  

Amtsärztlche Überprüfung Regierung Oberpfalz  / Gesundheitsamt Regensburg
Behördliche Zulassung am 27.09.1993
Aufsichtsbehörde Gesundheitsamt Straubing

 

Lehrtätigkeit:
Dozent für Naturheilverfahren an verschiedenen Heilpraktikerschulen

Angaben gemäß § 5 TMG 



Berufsbezeichnung/verleihender Staat: Heilpraktiker 

Verliehen in der Bundesrepublik Deutschland durch das Landratsamt Regensburg, erteilt am 27.09.1993 auf Grundlage des Gesetzes der Bundesrepublik Deutschland über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (HeilprG, BGBl. III 2122-2 und der Durchführungsverordnung zum HeilprG BGBl. III 2122-2-1).

 

Aufsichtsbehörde:    Gesundheitsamt Straubing

 

Geltendes Berufsrecht:

•        Heilpraktikergesetz - http://www.gesetze-im-internet.de/heilprg/index.html

•        Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz - http://www.gesetze-im-internet.de/heilprgdv_1/index.html

Mitglied im Berufsverband: derzeit keine

 

Berufshaftpflichtversicherung:

Die Continentale

Geltungsraum der Versicherung: Bundesrepublik Deutschland

Hinweise zur Streitbeilegungsplattform der EU und Hinweise nach VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, die unter https://ec.europa.eu/odr aufrufbar ist. 

Ich nehme nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil und bin hierzu auch nicht verpflichtet.

Meine heilkundlichen Leistungen sind nach § 4 Nr. 14 UStG von der Umsatzsteuer befreit.

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass kein Heilungsversprechen garantiert werden kann. Der Patient übernimmt auch Eigenverantwortung. 

Bildrechte:

Alle verwendeten Bilder und Graphiken sind Eigentum oder es werden die entsprechenden Quellen genannt.

Mitglied: VUH